Wie du nach den Ferien wieder auf die Erfolgsspur kommst!

In den Ferien habe ich es nicht geschafft auf die Ernährung zu achten» oder «Die Umsetzung des Ernährungsplans in den Ferien war enorm schwierig dies sind nur zwei Beispiele von Aussagen, die ich in den Gesprächen mit unseren Kunden in den Sommerwochen oft gehört habe. Viele dieser Kunden plagt zudem ein schlechtes Gewissen, weil es in den Ferien so viele Ausnahmen gab und ihr Ziel in weite Ferne gerückt zu sein scheint.

Aber seien wir ehrlich, der grösste Teil des Jahres besteht aus Alltag und Regelmässigkeit. Wer diese ungefähr 45 Wochen nutzt, sollte kein Problem haben sein Ziel zu erreichen. Wichtig für den Erfolg ist also eine mittel- und langfristige Sichtweise und Zielsetzung.

In den Ferien sollte die Erholung im Vordergrund stehen. Einerseits sollte dein Körper die Möglichkeit für Regeneration haben und andererseits solltest du dich auch mental erholen können. Dies kann dazu führen, dass dein Fitnesslevel und deine Körperzusammensetzung kurzfristig etwas darunter leiden. Langfristig ist es aber sogar möglich, dass du nach den Ferien umso schnellere Fortschritte machst, weil du deinem Körper und deinem Kopf eine Pause ermöglicht hast.

Besonders wichtig ist es, dass du den Kopf nach den Ferien nicht hängen lässt und, dass du trotz allfälligem Rückschritt nicht aufgibst. Wenn du wieder zu Hause bist und der Alltag einkehrt, geht es darum möglichst schnell wieder in die guten Gewohnheiten hineinzufinden. Denn so kommst du zurück auf den Weg, der zu deinem Ziel führt.

Hier ein paar Tipps, was dir dabei helfen kann, wieder in die Routine zu finden:

  • Trage den Sport in den Terminkalender ein und starte am besten mit lockeren Einheiten.
  • Plane einen Einkauf, sodass du alle Lebensmittel, die du benötigst, wieder zu Hause zur Verfügung hast.
  • Starte mit einem guten Frühstück in den Tag, wie du es vor den Ferien gewohnt warst.
  • Nimm den Mahlzeitenrhythmus des Plans Schritt um Schritt wieder auf.
  • Wäge die Mengen der Lebensmittel ein paar Tage ab, um zu prüfen, ob dein Augenmass noch stimmt.
  • Reduziere die Ausnahmen.
  • Behalte dein Ziel vor Augen und erinnere dich selbst daran, warum du auf diesem Weg bist.

Gelingt es dir, diese Tipps umzusetzen, bist du bald da, wo du vor den Ferien warst, und schon kannst du wieder fokussiert auf dein Ziel hinarbeiten.

Autor: Sue Menzi

Empfohlene artikel

Jetzt Buchen